DIETER MOOG

Der Bad - und Heizungsbauer in Mülheim an der Ruhr

 

Unser Werdegang / Firmenportrait


02.04.1963  3 1/2 Jahre Lehre und Ausbildung im Meisterbetrieb Fritz Hütten jun. zum Klempner u. Installateur

1968 bis 1974 verschiedene Großfirmen mit unterschiedlichen Projekten in ganz Deutschland. 1-Familienhaussiedlungen in Essen - Drei- garbenfeld und St. Augustin, Großprojekte wie das Rhein-Ruhrzentrum in Mülheim, das Haus 1 am Hans-Böckler-Platz in Mülheim, Karstadt Einkaufszentrum in Solingen, drei 21 geschossige Wohnhäuser  der Firma Siemens in Erlangen, verschiedene mittlere Objekte wie Industriehallen, Schwimmbäder, die Schule in Oberhausen Sterkrade, Wohnblocks in Ratingen mit den farbigen Fassaden, private Schwimmhallen usw.

26.08.1975  Meisterprüfung als Gas - und Wasserinstallateurmeister vor der Handwerkskammer Düsseldorf

15.11.1975  Gründung des Fachbetriebes in Broich an der Kirchstraße 45 

12.12.1975  Zulassung als Vertragsinstallateur bei der RWW ( heute RWE )

19.12.1975  Zulassung als Vertragsinstallateur bei der Rhenag ( heute MEDL ) 

05.09.1978  Meisterprüfung als Zentralheizungs - und Lüftungsbauermeister vor der HWK Düsseldorf 

06.09.1978  Erweiterung und Einschreibung des bisherigen Betriebes auch als Zentralheizungs- u. Lüftungsbau 

20.08.1980  Umzug in die heutigen Betriebsräume an der Kriegerstraße 2, 45479 Mülheim an der Ruhr 

15.04.1983  Einführung der EDV, Datenverarbeitung für Büro und technische Berechnungsprogramme  

09.03.1984  Zulassung zum Fachbetrieb für Anlagen zum Lagern, Abfüllen und Umschlag wassergefährdender Stoffe

26.09.1985  Erteilung der DVGW Bescheinigung für Wartungsunternehmen, gültig für Gasfeuerstätten und Gasgeräte 

15.11.1985  10 Jahre Fachbetrieb M O O G , Feier mit Kunden-Partnern u. deren Kinder, Hersteller u. Lieferanten 

15.11.1985  Einführung EDV gestütze Badplansoftware in 3-D Planungen 

10.04.1991  Berufung und Zulassung zum Werkskundendienst der Firma RLT Reznor Hallenheizungen 

02.09.1992  Zertifizierung zum Sachkundigen für Asbestarbeiten, Sachkundenachweis für Abbruch, Sanierung und Instandhaltung, sowie AgU an Asbestzementprodukten

24.01.1996  Berufung und Zulassung Werkskundendienst der Firma GEA - Happel 

08.03.1996  Erteilung der DVGW Bescheinigung für Wartungsunternehmen, gültig für Gasfeuerstätten und Gasgeräte Zertifizierung nach DVGW Arbeitsblatt G 676

10.06.1996  S H K - Zert, Qualitätsmanagement im Handwerk, Schulung durch den Zentralverband SHK 

01.08.1996  Jochen Moog, unser Sohn, kommt als Auszubildender in unseren Betrieb 

07.08.1996  Erweiterung der EDV  3-D CAD Badplanungssoftware um das Farbmodul für bessere Darstellung 

20.03.1998  Zertifizierung zum Fachberater " GUTES LICHT " durch die Fördergemeinschaft Gutes Licht / Dr. Merker 

18.09.1999  Zertifizierung zum Energieberater im SHK-Handwerk durch den Fachverband SHK-Düsseldorf und die Handwerkskammer Düsseldorf nach erfolreichem Abschluß und erfolgreicher Prüfung des Fernstudiums 

20.09.1999 Zulassung als Energieberater des Landes NRW, Aktion GebäudeCheck Energie, durch die Energieagentur NRW und das Ministerium für Bauen und Wohnen des Landes NRW  

03.06.2000 Zertifizierung  Dieter Moog  zur Elektrofachkraft im Bereich Sanitär-Heizung-Klima durch die HWK D-dorf

03.06.2000  Zertifizierung Jochen Moog zur Elektrofachkraft im Bereich Sanitär-Heizung-Klima durch die HWK D-dorf 

21.09.2001  BadNet - Systemhandwerker , Perfektionierung unserer langjährigen Komplettsanierungen 

19.10.2001  Zertifizierung und Erweiterung der DVGW Bescheinigung für Wartungsunternehmen nach Merkblatt G 676, jetzt für Instandhaltungs- u. Wartungsarbeiten an Gasheizungs-und Trinkwasserer-wärmungsanlagen, Industriefeuerungsanlagen, gewerblichen Gasgeräten,Haushaltsgasgeräten, und sonstige Gasgeräte 

01.03.2002  GaSiTec Partnerschaft, jetzt wird auch das Kundendienstsystem für Gaswartungen perfektioniert 

29.10.2002  Zertifizierung durch die Gesellschaft für Gerontotechnik im HEWI Center zur Fachberatung und Einrichtung barrierefreier Räume 

01.02.2003  Zertifizierung zum Fachbetrieb für Badplanung und Sanierung durch den Zentralverband SHK 

01.02.2003  Zertifizierung von Jochen Moog zum Badplanungs-Berater und Sanierer durch den Zentralverband SHK

23.08.2005  Auszeichnung zum 1 A Fachhandwerker durch den Verlag Markt Intern 

15.05.2006  Auszeichnung zum 1 A Fachhandwerker durch den Verlag Markt Intern 

14.02.2007  Zertifizierung von Jochen Moog zur SHK-Fachkraft für Hygiene und Sicherheit in der Trinkwasserinstallation gemäß VDI 6023 Kategorie " A " und der TRWI 1988 

13.03.2008  Schulung zur neuen TRGI 2008 ( Technische Richtlinien Gas-Installation )12.05.2009  Zertifizierung ,Berechtigung zur Ausübung des HeizungsCheck nach DIN 15378, Fachverband SHK NRW 

23.03.2011  V D I  Zertifizierung Fachkraft Hygiene und Sicherheit nach VDI 6023 Katerogie "B" 

24.03.2011  Kemper Schulung  Hygienische Anforderungen TW-Installation, Vermeidung Stagnation Spezial KHS, bewährte u. neue Zirkulationssysteme, messtechnische Auswertung an Anlagenteilen  

13.07.2011  Honeywell Schulung  Betrieb - Wartung - Service von Trinkwasseranlagen
Teilnehmer : Jochen Moog und Dieter Moog 

12.06.2012   RWW Mülheim Schulung Hygiene in der Trinkwasserinstallation

20.06.2012  V D I Zertifizierung Wasserhygieneschulung nach VDI 6023 Kategorie "A"

09.09.2013   BWT  Schulung Trinkwasserfilter und Aufbereitung / Enthärtung

30.09.2014   Paradigma Schulung Solartechnik

21.10.2014   Paradigma Schulung Regelungstechnik

11.11.2014   Paradigma Schulung Gasbrennwerttechnik

19.11.2015   VDI / DVGW  Updateschulung VDI 6023 / Trinkwasserverordnung

09.06.2016   Zertifizierung " Fachbetrieb KOMFORT barrierefrei " Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik

17.11.2016   Seminar Beleuchtungspraxis " Lichtlösung für Gesungheit, Wohlfühlen, Sicherheit  Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik

06.02.2017   Intensivseminar "Regeln der Technik " DIN-EN 806-4, DIN EN 806-5, DIN EN 1717 und DIN 1988-100

06.06.2017   Zertifizierung " Gasinnenrohrabdichtung " DVGW-TRGI 2008  Arbeitsblatt G624 

unzählige weitere Qualifikationen sind durch die Teilnahme an Werksschulungen bei den Herstellern und Lieferanten erreicht worden.Diese hier einzeln aufzuzählen, würde den Rahmen erheblich sprengen. Die Schulungsurkunden können jedoch gerne bei uns eingesehen werden.

Unser Vorsprung durch Wissen und Schulung, Ihre Sicherheit! Weniger ist Nichts! Sie sehen, bei uns sind Sie absolut Sicher und Gut aufgehoben!